CLOWN GERRIT

Willkommen

In England las ich mal den Spruch:
"Adults are in greater need of clowns than children." Das stimmt noch immer.
Allerdings - gute Clowns sind heute selten...

 Ich begrüße Sie auf meiner Website.

Von Beruf bin ich Clown - und das schon ziemlich lange. Aufgewachsen bin ich in der DDR. Es war eine lustige, unbeschwerte Kindheit und Jugendzeit. Wie alle Kinder meiner Generation besuchte ich die Polytechnische Oberschule. Und ich war nicht der Klassenkasper. Nach erfolgreichem Berufsabschluß und Abitur habe ich dann Mathematik studiert und dafür 1978 auch ein recht ordentliches Diplom erhalten. Dann entdeckte ich mein komisches Talent. Ich gründete daraufhin ein Pantomimestudio, studierte noch ein bißchen weiter, bis ich den Berufsausweis als Clown/Pantomime erhielt. Einige Tourneen führten mich kreuz und quer durch Europa und sogar bis in die Mongolei. Anläßlich der World Clown Convention in England 1991 wurde ich von den über 700 anwesenden Clown mit dem "Rainbow Award" ausgezeichnet. Ich gebe zu - ich war überrascht. In Österreich wurde mir ebenfalls eine hohe Ehre zuteil: ich bekam den Gaukler-Oskar. Auch in Belgien habe ich noch irgendeinen Preis erhalten.

Naja - und dann war ich 1998 als Clown zur EXPO’98 in Portugal und führte bei verschiedenen internationalen Festivals Regie. Im folgenden Jahr erhielt ich erneut den "Rainbow-Award for Most Innovative Act/Mime". Mal zur Abwechslung schrieb ich ein Buch. Es heißt "Welch wunderbare Welt", ist aber leider - nach über 20.000 verkauften Exemplaren - nun nicht mehr zu haben. Im Jahre 2000 organisierte ich das erste deutsche Clownsfestival in meiner Heimatstadt Gera. Interessant waren für mich immer meine Auftritte in anderen Ländern, wie in der Schweiz, in den Niederlanden, in Rußland, Frankreich, Dänemark u.a. Aus all diesen Erfahrungen entstand dann mein Seminarprogramm über die "Kunst der Kommunikation". Die Kommunikation ist ja nicht nur für einen Clown sehr wichtig. Das wird oft unterschätzt. O.k. ich mach jetzt Schluß - sonst schreibe ich hier noch einen Roman...
Aktuelles
++++