Coaching

Reiner Woop

 

 

In erster Linie richte ich mich mit diesem Angebot an die Einzelperson, den oder die Darstellerin, den Regisseur oder den Teamchef (gemeint ist hier selbstverständlich immer auch das weibliche Pendant).

Warum an die Einzelperson?

Im Coaching - oder Einzelseminar - soll die Gelegenheit ausgeschöpft werden, ganz persönliche Belange, Schwierigkeiten oder Probleme "unter vier Augen" zu behandeln. Sei es in Techniken des Lernens, in der Umsetzung der Charaktere, in der Führung der Spieler oder wo sonst noch der Schuh drücken könnte.

Vielfach habe ich erlebt, dass der Einzelne Hemmungen hat, solche „Schwächen“ (die in Wirklichkeit gar keine sind und die vor allem „die anderen“ en masse auch vorweisen können) in der „großen Runde“ zu benennen. Sie bleiben unaus- und damit unangesprochen.

Und genau da soll im Coaching der Hebel angesetzt werden. Im Dialog suchen wir gemeinsam nach Wegen (und finden sie in der Regel), erarbeiten wir in intensiven, aber zwanglosen Gesprächen (darauf lege ich großen Wert) ein Konzept, mit dessen Hilfe die aktuelle oder die allgemeine Situation verbessert werden soll.

Hier gilt im Grunde nichts anderes, als beim Workshop. Das Coaching findet bei Ihnen, in Ihrem Heimatort statt, in einem Raum Ihrer Wahl oder in meinem Homeland, unter den Augen des Cheruskerfürsten Hermann im Teutoburger Wald.

Auch hier gilt eine Vorlaufzeit, die in Ihrem Sinne so kurz wie möglich gehalten wird.

 

Terminabsprachen per E-Mail oder Telefon.