www.sturmhoevel.de

Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen Deutschlands. Er liegt etwa 110 km von der Elbmündung entfernt. Die ungefähre Nutzungsfläche beträgt 7399 ha, davon ist etwa die Hälfte Landfläche.
Der Hafen wurde am 7. Mai 1189 durch Graf von Schauenburg gegründet. Zollfreiheit für die Schiffe - von der Stadt bis zur Nordsee - wurde durch einen Freibrief von Kaiser Barbarossa ausgestellt.
Erste Elbvertiefungen wurden 1529 vorgenommen. Die Elbbrücken stellte man 1872 fertig.  Im zweiten Weltkrieg wurden 80 % der Hafenanlagen zerstört.

                             
 zurück                                                                                                                                                                                                                                                                           ©2013 Ulrike Sturmhoevel         
Impressum